Leben in Balance

In unserer heutigen schnelllebigen Zeit sind unsere Kinder einer ständigen Reizüberflutung ausgesetzt. Dabei kommen die Entwicklung der eigenen Persönlichkeit und Kreativität oft zu kurz. Die Reaktionen der Kinder darauf sind Langeweile, Interessenlosigkeit und fehlende Eigeninitiative. So leiden Kinder heute oft unter Bewegungsmangel und daraus resultierenden Beweglichkeitsproblemen und Haltungsschäden. Die Folgen spiegeln sich in Kopfschmerzen, Bauchschmerzen, Konzentrationsstörungen, Defiziten in der geistigen und körperlichen Entwicklung und anderen psychosomatischen Störungen wider.

Yoga für Kinder kann Abhilfe schaffen durch spezielle Atem- und Körperübungen und Entspannung. Die Kinder lernen sich auf ihren eigenen Körper zu konzentrieren und ihre Sinne zu trainieren.

Yoga lehrt:

  • den eigenen Körper kennen zu lernen
  • Gleichgewicht, Koordination und Motorik zu schulen
  • Konzentrationsfähigkeit zu steigern
  • Streß und Ängste abzubauen
  • Empfindungen wahrzunehmen
  • Gefühle auszudrücken
  • richtige Atmung zu erlernen
  • zur Ruhe zu kommen
  • Selbstsicherheit und Willenskraft zu entwickeln
 
Hinweis: Yogakurse für Kinder finden zur Zeit nicht statt.